SCN SION, 6. PREIS

Verfahren Offener Wettbewerb Bauherrschaft Kanton Wallis Programm Neubau Dienststelle für Strassenverkehr und Schifffahrt in Sion (Sitten) Fläche 5’115 m2 GF Volumen 27’027 m3 Gebäudekosten BKP 1-9 13 Mios CHF Planung 2018 In Zusammenarbeit mit Tragwerk: Seforb Sàrl Uster Bilder NYX architectes Team NYX Nathanaël Chollet, Yann Gramegna, Marnie Amato, Dorian Bürgy, Benjamin Melly

TOUPIE

Die neue Sittener Dienststelle für Strassenverkehr und Schifffahrt ist von weiteren Infrastrukturgebäuden umgeben welche allesamt ihrer eigenen Anordnungslogik folgen. Das Projekt wird mitten in diese funktionale Insel, in der halbindustriellen Landschaft, platziert.

Das versetzte Bauvolumen macht sich die sich ausweitende Parzelle zu Nutzen, artikuliert und unterteilt den Aussenraum und ordnet Innen das Raumprogramm optimal an. Die zwei Baukörper sind entlang der Rue de Dixence-Achse in die Länge gezogen. Der erste Körper enthält alle administrativen und logistischen Nutzungen, der zweite ist ganz der technischen Kontrolle der Fahrzeuge gewidmet. Ein vertikales Volumen gewährleistet die funktionalen Erschliessungen zwischen den beiden. Die doppelgeschossige Schalterhalle bildet das Herz des Projektes.

Das Projekt weist eine nachhaltige, rationale und wirtschaftliche Bauweise vor. Seine Volumetrie und Materialität nehmen die umgebende industrielle Beschaffenheit auf, ohne dabei den institutionellen Charakter seiner Nutzung zu vernachlässigen. Die Fassade vereint die drei Baukörper in einem stimmigen Ensemble. Die Konstruktion besteht aus zwei unabhängigen Tragwerken: ein Stahlbetonbau für das administrative Gebäude und ein Verbundtragwerk aus Stahl und Beton für die Halle.

Durch seiner Setzung, gliedert das Projekt die notwendigen Aussenräume geschickt um seine vier Seiten. Ein metallisches Gebäude auf einer grossen Asphaltplatte, deren Peripherie von einer Grünfläche umrandet wird. Die Dachflächen werden dementsprechend sorgfältig behandelt und im Sinne des ökologischen Ausgleiches ganzflächig mit Sonnenkollektoren und Bepflanzungen bedeckt.

 

 

 


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

AkzeptierenMehr infos